Die nachfolgenden Organisationen, Unternehmen oder Projekte haben uns bei der Gründung unseres eigenen Wohnprojektes geholfen oder zeigen auf ihren Seiten Informationen, die Sie vielleicht auch interessieren könnten. Eine Verantwortung für deren Inhalt können wir jedoch nicht übernehmen(siehe auch unseren Disclaimer im Impressum)

Das FORUM ist ein überregionaler Zusammenschluss von Menschen und Organisationen mit Interesse an selbst organisierten und gemeinschaftlichen Wohnprojekten.

Das NIEDERSACHSENBÜRO Neues Wohnen im Alter unterstützt Landkreise, Städte, Gemeinden und private Interessierte darin, Angebote und Projekte zu entwickeln, die älteren Menschen ein längeres selbständiges, selbstbestimmtes und sozial eingebundenes Wohnen im Alter ermöglichen.

Das www.wohnprojekte-portal.de wird verantwortet, gepflegt und finanziert von der Stiftung-trias Hattingen (Ruhr). Es soll interessierten Menschen auf dem Weg zu Neugründungen helfen, aber auch als Serviceinstrument für bestehende Initiativen dienen.

Netzwerk Nachbarschaft ist eine Vorteilsgemeinschaft! Wenn Nachbarn gemeinsam und eigeninitiativ bessere Wohn- und Lebensqualitäten gestalten, profitieren davon alle!

Dieser Blog befasst sich mit allen Aspekten rund ums nachbarschaftliche Leben und Wohnen – von Mehrgenerationenhäusern bis zu sozialen Wohnprojekten.

STATTBAU-Hamburg beschäftigen sich seit 1985 mit den Themen gemeinschaftliches Bauen und Wohnen und sozialer Stadtentwicklung in Hamburg. Sie haben auch uns bei der Entwicklung unseres Wohnprojektes beraten.

Seit 1875 werden in Buxtehude Architekten und Bauingenieure ausgebildet. Die heutige hochschule 21 führt diese Tradition fort, setzt jedoch seit Anfang an auf duale Bachelor-Studiengänge und erweitert ihr Lehrangebot um weitere Berufsbilder aus Technik und Gesundheit (aus WIKIPEDIA).

Die Stiftung trias wurde gegründet, um Menschen und Projekte zu fördern, die Antworten auf die gesellschaftlichen Fragestellungen der Bodenspekulation, des gesellschaftlichen Zusammenlebens und ökologischer Verhaltensweisen suchen.

Das Anliegen der Vereinsgründer ist es, eine „Bürgergemeinschaft auf Gegenseitigkeit“ ins Leben zu rufen, die unter dem Motto „Mitglieder helfen Mitgliedern“ Hilfestellung in Alltagsbelangen organisiert und vermittelt.

Mit der Firma Hausbau Immobilien Gesellschaft (kurz HBI genannt) haben wir das erste Wohnprojekt in Buxtehude realisiert. Deren Geschäftsführer hatte sich dafür eingesetzt, sowohl ein Grundstück als auch einen Investor für uns zu finden.

Buxtehuder
Wohnungsbaugenossenschaft eG

Die Buxtehuder Wohnungsbaugenossenschaft eG ist mit uns im Gespräch über die Realisierung weiterer Wohnprojekte in Buxtehude.

Hansestadt Buxtehude

Seit 2013 sind wir mit der Verwaltung der Hansestadt Buxtehude im Gespräch wegen eines geeigneten Grundstücks für die Realisierung weiterer Wohnprojekte. Die Notwendige Überarbeitung des Bebauungsplanes lässt auf sich warten.