Die 10 klassischen Zweifelsfragen zu Wohnprojekten

Passe ich zu einem Wohnprojekt?

Sind Wohnprojekte nichts für Ehepaare?

Sind Wohnprojekte nichts für Ehepaare?

Ehepaare sind tatsächlich die Minderheit und oft auch die Ausnahme in Wohnprojekten. Viele Ehepaare denken sich, solange wir beide leben, sind wir ja nicht allein. Dabei übersehen sie drei wichtige Aspekte: Gerade für ältere Ehepaare ist es wohltuend, ihre über Jahre...

mehr lesen
Sind Männer nichts für Wohnprojekte?

Sind Männer nichts für Wohnprojekte?

Tatsächlich sind Männer selten in Wohnprojekten anzutreffen. Die Lebenserwartung von Frauen ist meist größer als die der Männer. Solange sie noch nicht alleine leben, denken sie, sind wir ja nicht allein (s.o. "Wohnprojekte sind nichts für Ehepaare"). Und als Witwer...

mehr lesen
Sind Wohnprojekte nicht nur was fürs Alter?

Sind Wohnprojekte nicht nur was fürs Alter?

Das Durchschnittsalter in vielen Wohnprojekten ist um die 70 Jahre. Und wenn all diejenigen dazu kämen, die sich endlich entscheiden würden, wenn sie noch die Kraft für einen solchen Schritt hätten, … - Das ist das Problem, genau wie bei der Altersversorgung: Im Alter...

mehr lesen
Sind Wohnprojekte nur etwas für Alternative?

Sind Wohnprojekte nur etwas für Alternative?

Wohnprojekte gelten zwar als alternative Wohnform; sie werden aber bei weitem nicht mehr von bestimmten Weltanschauungen geprägt. Gemeinsam ist fast allen Bewohnern von Wohnprojekten die Suche nach einem Leben in weniger Anonymität und mehr Gemeinschaft. Die meisten...

mehr lesen

Passt ein Wohnprojekt zu mir?

Bin ich am Ende nicht doch alleingelassen?

Bin ich am Ende nicht doch alleingelassen?

Die meisten Wohnprojekte bieten keine Pflege, weil ihre Bewohner diese nicht leisten können. Sie bieten aber im Fall der Pflege drei große Vorteile: Die Bewohner von Wohnprojekten führen i.d.R. ein engagierteres und aktiveres Leben, was sie länger „lebendig“ hält und...

mehr lesen
Sind Wohnprojekte nicht teuer?

Sind Wohnprojekte nicht teuer?

Auf den ersten Blick scheint das so, zumindest wenn man die m²-Preise betrachtet. Das hat seinen Grund darin, dass die meisten Wohnprojekte noch zusätzlich einen Gemeinschaftsraum, vielleicht sogar eine Gemeinschaftswohnung haben und andere gemeinschaftlich genutzte...

mehr lesen