Buxtehude zeichnet Klimaschutz als Gemeinschaftsprojekt aus

Im Dezember letzten Jahres bekamen wir zusammen mit allen Buxtehuder Vereinen eine Einladung vom Klimaschutzmanagement der Hansestadt zur Teilnahme an einem Klimaschutz Wettbewerb unter dem Motto

„Mein Buxtehude, mein Klima! Mein Verein, mein Klima“

Obwohl es in Buxtehude etwa 30 Vereine  bzw. Verbände gibt, entschlossen wir uns mutig und voller Tatendrang  uns zu bewerben. Trotz vorweihnachtlichem „Stress“  (Abgabefrist war der 18.12.2017) machten wir uns im Team an die Arbeit. Uns war schnell klar, dass wir es nicht beim Ausfüllen der Bewerbungsformulare bewenden lassen konnten, wenn wir das Besondere unseres Projektes deutlich machen wollten.

Gerade noch rechtzeitig zum Abgabetermin war unsere Bewerbung fertig. Das Herzstück war eine ausführliche Projektskizze unter der Überschrift „Gemeinschaftlich das Klima schützen“.

Nach hoffnungsvollem Warten bekamen wir am 4. April 2018 die Nachricht, dass wir den 1. Platz erreicht haben! Das Klimaschutzmanagement betont in seinem Schreiben:

„Mit Ihrem Projekt „Gemeinschaftlich das Klima schützen“ verbinden Sie soziale und ökologische Aspekte und zeigen auf, wie nachhaltiges Leben in der Gemeinschaft gelingen kann. Nicht nur beim Bau des Gebäudes haben Sie Ihren Fokus auf Klimaschutz gelegt, auch durch Ihr Verhalten zeigen Sie, wie Klimaschutz in den Alltag integriert werden kann. Und das gemeinschaftlich.“

Die Preisübergabe wird am 2. Juni 2018 stattfinden. Und das – welch ein Zufall – am Tag unserer Informationsveranstaltung anlässlich des zehnjährigen Bestehens unseres Vereins.

Bericht: Renate Gerlach